News21 Juni 2017

Nearshoring-Thementag: Miebach diskutiert Shoringtrends sowie Chancen und Herausforderungen der Nahverlagerung

Beim Nearshoring-Thementag im "House of Logistics & Mobility" (HOLM) am Frankfurter Flughafen diskutierten Experten von Miebach Consulting mit 20 Gästen aus unterschiedlichen Branchen, den Trend der Nahverlagerung sowie die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen. Nach einem einleitenden Impulsvortrag sowie der Vorstellung der Studienergebnisse der Miebach Nearshoringstudie, an der 127 Unternehmen weltweit aus allen Branchen teilgenommen haben, gab der Leuchten-Hersteller TRILUX Einblicke in die Shoring-Praxis seines Unternehmens. Ein Vortrag über mögliche Komplexitätstreiber beleuchtete außerdem die Herausforderungen des Trends zur Nahverlagerung. "Während zuvor der Wunsch nach Kostensenkung zu einer Verlagerung der Produktion ins weiter entfernte Ausland führte, spielen nun zunehmend serviceorientierte Faktoren eine Rolle. Dies bietet das Onshoring, die Produktion im eigenen Land, allerdings zu wesentlich höheren Kosten. Die Nearshoringstrategie hat hierbei das Potenzial, für einige Unternehmen die goldene Mitte zwischen dem Offshoring und dem Onshoring zu sein", resümiert Dr. Wolfram Süssenguth, Geschäftsführer, Miebach Consulting GmbH. Technologischer Fortschritt in der Produktion wie Robotik und 3D-Druck sowie soziale Faktoren wie der demographische Wandel sind weitere begünstigende Faktoren für die Produktion in der Nähe des Absatzmarktes, was sich in der Einschätzung der Studienteilnehmer, die Nearshoring als Zukunftstrend sehen, widerspiegelt. "Die Unternehmen sehen ihre Stärken in der Qualität ihrer Produkte, in schnellen Lieferzeiten und in der unternehmerischen Adaptivität, während der Preis und die Produktanlaufzeiten als Schwächen eingestuft werden. Neben innovativen Produktionsmethoden wird vor allem die Nearshoringstrategie als Chance gesehen, um beispielsweise Herausforderungen wie dem Mangel an qualifizierten Mitarbeitern zu begegnen." - so Bernd Müller-Dauppert, Marktsegmentleiter Industrie- & High-Tech, Miebach Consulting GmbH. Da die neuen Near- und Onhshoringfertigungsstätten die traditionellen Offshoringstandorte nicht ablösen, sondern vielmehr ergänzen, wird dies zu einer erheblichen Steigerung der Komplexität in der Supply Chain führen. Thomas Krebs, Leiter des Kompetenzfeldes Informationsprozesse bei Miebach Consulting, sagt dazu: "Eine Vielzahl an interdependenten Daten erschwert die Prognosefähigkeit und steigert so die Komplexität bei Near- und Onshoring. Durch eine prozessorientierte Organisation, das Erreichen von Supply Chain Visibility sowie mit Bestandsreduktionsstrategien wird es den Unternehmen gelingen, langfristig ihre Wettbewerbsvorteile mit X-Shoring zu sichern." Hubertus Volmert, Mitglied des Vorstandes von TRILUX, rundete den Thementag mit Einblicken in die Praxis ab und stellte die Shoringstrategie des Unternehmens vor, in der Nearshoring eine wichtige Rolle spielt.   Timo Willberger, Business Development Manager, Miebach Consulting, moderierte durch den Thementag und ließ den, laut Teilnehmerstimmen, sehr spannenden und interessanten Tag mit den Worten ausklingen "Die schnelle Verfügbarkeit von Waren in kleineren Mengen wird immer wichtiger. Miebach Consulting bietet logistische Lösungen an, um diese steigenden Anforderungen bestmöglich zu managen." Für weitere Informationen zum Nearshoring-Thementag 2017 sowie darüber hinaus steht Ihnen Timo Willberger (willberger@miebach.com) sehr gerne zur Verfügung.

Mehr erfahren i

MiebachServices

Services

Planen. Gestalten. Umsetzen.

Von der Beschaffung über die Produktion und Distribution bis zum Markt: Unsere Leistungen umfassen die gesamte Versorgungs- und Wertschöpfungskette. Wir erarbeiten ganzheitliche Analysen von Strategien, Geschäftsprozessen sowie Logistikfunktionen, entwickeln detaillierte Lösungen für die gesamte Supply Chain oder Einzelbereiche und sorgen für die termingerechte Realisierung.Miebach Consulting unterstützt Unternehmen, deren Performance von der Leistungsfähigkeit ihrer Beschaffungs- und Distributionsnetzwerke abhängig ist. Unsere Berater und Ingenieure planen, entwerfen und realisieren für unsere Kunden leistungsfähige Netzwerke, effektive Prozesse und nachhaltige logistische Anlagen. Alle konkreten Schritte richten wir am einzelnen Business Case aus. In diesem Zusammenhang setzen wir auch neue, effiziente und nachweisbar erfolgreiche Methoden ein, die unsere erfahrenen Experten selbst entwickelt haben. Unser Servicemodell basiert auf drei Säulen und garantiert die lückenlose Integration aller für ein individuelles Projekt benötigten Leistungen: Supply Chain Transformation, Engineering & Implementation sowie Operational Excellence. Ein ganzheitlicher Ansatz berücksichtigt dabei stets die Strategie, die Geschäftsprozesse und die Logistik als gleichbedeutende Teile eines effektiven Supply-Chain-Konzeptes.

Mehr erfahren i

Kontakt USA

Miebach Consulting Inc.

Telefon +1 317 426-9294

E-Mail banich@miebach.com

Miebach USA i

Projekte

Neuausrichtung der Lagerverwaltung und -steuerung

Industrie & High-Tech

Process Design und IT Systems

Warehouse Management Systems

3

Angepasste IT-Lösung für Zentrallager

Handel

Process Design und IT Systems

Warehouse Management Systems

3

Erweiterung und Ausbau des Hängewarenlagers

Fashion

Projektmanagement

3
Weitere Projekte
3
Ausgewählte
Branche
  • Automotive
  • Fashion & Apparel
  • Fashion & Apparel
  • Fashion & Apparel
  • Fashion & Apparel
  • Fashion & Apparel
  • Fashion & Apparel
  • Fashion & Apparel
Ausgewählte
Services
  • Automotive
  • Fashion & Apparel

Projekte

Weitere Projekte
3