Unternehmen

The Supp­ly Chain En­gi­neers

Von Indianapolis bis Shanghai, von Berlin bis Santiago de Chile: Mit der Integration von globaler Supply-Chain-Beratung und deutscher Ingenieurskunst schreibt Miebach Consulting weltweit Erfolgsgeschichten. Und das seit über 40 Jahren. Unsere Spezialisierung auf Supply Chain Excellence sowie unsere ganzheitliche und ergebnisorientierte Vorgehensweise hat bis heute mehr als 10.000 Supply-Chain-Projekte zum Erfolg geführt.

Ob wir Wertschöpfungsketten optimieren, betriebliche und informationstechnische Prozesse gestalten oder ein Logistikzentrum analysieren, planen und realisieren:

Unsere Konzepte und Implementierungen unterstützen Unternehmen dabei, sich Vorteile im internationalen Marktumfeld zu sichern und dabei ihren ROI zu steigern.

Der Zukunft verpflichtet

Die interdisziplinären Teams von Miebach Consulting entwickeln nicht nur bedarfsgerechte Lösungen, sondern berücksichtigen auch stets zukünftige Herausforderungen. Denn nur, wenn wir heute vorausdenken, sichern wir den nachhaltigen Erfolg unserer Kunden.

Aus diesem Grund suchen wir bei allen Projekten immer nach der effektivsten Strategie für die bestmögliche Lösung. Zufrieden sind wir erst dann, wenn die Supply Chain unserer Kunden optimal auf ihre Geschäftsziele ausgerichtet ist.

News21 Mai 2019

Chemielogistikstudie 2019: Erfolgsfaktor Logistik in der Chemieindustrie bestätigt sich

In Kooperation mit der Branchenzeitung CHEManager hat Miebach Consulting eine neue Marktstudie über Logistik in Chemieunternehmen durchgeführt. Darin werden die aktuellen Ergebnisse auch mit der Vorgängerstudie von 2016 verglichen, um Entwicklungen aufzuzeigen, die seither die Industrie umtreiben. "Seit 5-10 Jahren ist die Chemieindustrie aus dem logistischen Dornröschenschlaf erwacht. Zunehmender Wettbewerbsdruck, erhöhte Preissensibilität der Kunden, Verschiebung von Beschaffungs- und Absatzmärkten sowie zunehmende Safety- und Security-Regularien stellen die Logistik der Chemieunternehmen vor neue Herausforderungen" - so Dr. Klaus-Peter Jung, Mitglied der Geschäftsleitung, Miebach Consulting.Große Heterogenität der unterschiedlichen Supply-Chain-AusprägungenEntgegen anderslautender wissenschaftlicher Publikationen kann unter den teilnehmenden Unternehmen keine klare Ausrichtung ihrer Supply Chains der Unternehmen bezüglich "lean", "agil" oder "serviceorientiert" festgestellt werden. Nicht "one Supply Chain fits all", sondern eine Produkt- und marktspezifische Ausrichtung der Supply Chains und die Parallelität verschiedener Supply Chains sind angesagt. Logistikoutsourcing hinkt weiterhin vielen anderen Industrien hinterher - deutliche Verschiebung bezüglich der erwarteten zukünftigen WachstumssegmenteDer Logistikoutsourcinggrad ist in der chemischen Industrie noch immer deutlich geringer als in anderen produzierenden Bereichen. Dabei hat gerade die zunehmende Professionalisierung der Logistikdienstleister in den letzten Jahren in diesem Industriesegment weitergehende Möglichkeiten eröffnet, Prozesse auszulagern.Während in der Studie 2016 das größte zukünftige Wachstum in Relation zum bisherigen Outsourcinggrad in der Abfüllung, der Analytik sowie im Betreiben von Silolägern prognostiziert wurde, erwarten die Teilnehmer der Studie 2019 vor allen Dingen zukünftiges Wachstum in den Bereichen Tanklager-Bewirtschaftung, interne Werkstransporte, und Verladen/Etikettieren. 4PL-Ansatz auch in der chemischen Industrie wieder auf dem Rückzug?Obwohl sich der 4PL-Ansatz ein Stück weit in der chemischen Industrie etablieren konnte, zeigen die aktuellen Studienergebnisse, dass weder signifikante Kosten- noch Qualitätsvorteile durch ein 4PL-Konzept von den Teilnehmern erwartet werden. Vielmehr bieten Alternativen wie Supply-Chain-Visibility oder Control-Tower-Ansätze ähnliche Vorteile, ohne Abhängigkeitsprobleme zu schaffen. Die doch sehr kritische Bewertung des 4PL-Konzepts impliziert demnach, dass dieses sehr spezielle Konzept offensichtlich nur für wenige Unternehmen geeignet erscheint und daher eher ein Nischendasein fristen als einen Hype erleben wird. Logistikperformance als Treiber der Unternehmensperformance bestätigt! Von den überdurchschnittlich erfolgreichen Unternehmen haben über 70% eine überdurchschnittliche Logistikperformance (2016: 64%), hingegen haben von den unterdurchschnittlich erfolgreichen Unternehmen auch ca. 56% (2016: 80%) eine unterdurchschnittliche Logistikperformance. Mit einer schlechten Logistik überdurchschnittliche Unternehmensergebnisse zu erwirtschaften, schaffen in der Studie 2019 nur noch 13% aller Teilnehmer (2016: 23%). "Ist dies ein Indiz dafür, dass eine schlechtere bzw. bessere Logistikperformance gegebenenfalls auch eine schlechtere bzw. bessere Unternehmensperformance nach sich ziehen? Zumindest legen die Befragungsergebnisse einen solchen Zusammenhang nahe - auch wenn die Auswertungen nicht statistisch signifikant sein mögen" - so Dr. Klaus-Peter Jung. Unternehmenswachstum weiterhin DER Treiber von Logistikprojekten, Serviceverbesserung gewinnt an Bedeutung gegenüber Kostensenkung Es sind deutliche Schwerpunkte vergangener Projekte auf strategischer, infrastruktureller und operativer Ebene mit unterschiedlichen Zielsetzungen auszumachen. Dabei wird sich nach Einschätzung der Teilnehmer zukünftig der Fokus der Zielrichtung der Projekte weg von Kostensenkung mehr in Richtung Serviceverbesserung verschieben. Auch 2019 wird als wesentlicher Treiber für Logistikprojekte in den vergangenen fünf Jahren das eigene Unternehmenswachstum identifiziert. Neu hingegen sind die Themen demografischer Wandel auf Platz 2, Brexit auf Platz 3 und Personalmangel in der Logistik auf Platz 4. Die vollständige Studie kann angefordert werden unter hoffmann@miebach.com.

Mehr erfahren i

Unsere Expertise

Global supply chain consulting meets German engineering: Wir entwerfen effiziente und nachhaltige Supply Chains – und realisieren sie. Als eines der größten Consulting- und Engineering-Unternehmen auf diesem Gebiet entwickelt Miebach Consulting tragfähige Strategien und erarbeitet...

Mehr erfahren i

Wie wir arbeiten

Drei grundlegende Schritte bestimmen unsere Herangehensweise: Wir nehmen uns die Zeit, um die langfristigen Unternehmens- und Logistikziele unserer Kunden zu verstehen. Anschließend übersetzen wir diese Ziele in das zukünftige Anforderungsprofil der Supply Chain. Dieses Profil bildet...

Mehr erfahren i

Management

Die Reputation unseres Unternehmens und die Kultur innerhalb unserer Organisation werden von hochqualifizierten Mitarbeitern geprägt, die in dynamischen und leistungsstarken Teams hervorragende Arbeit für unsere Kunden leisten. Angeleitet, geführt und entwickelt von erfolgreichen und...

Mehr erfahren i

Geschichte

Miebach Consulting wurde 1973 in Frankfurt am Main gegründet und hat in über 40 Jahren mehr als 10.000 internationale Projekte erfolgreich durchgeführt. Mit weltweit über 350 Mitarbeitern ist Miebach heute eines der führenden Unternehmen für Supply Chain Consulting und Engineering.

... Mehr erfahren i

Netzwerk

Miebach Consulting gestaltet aktiv die Supply Chain für Kunden von heute und morgen. Mit interdisziplinären Partnern entwickeln wir das Supply Chain Management weiter u.a. mit  Unternehmen, Non-Profit-Organisationen, Verbänden und wissenschaftlichen Einrichtungen der verschiedensten...

Mehr erfahren i

Services

Services

Planen. Gestalten. Umsetzen.

Von der Beschaffung über die Produktion und Distribution bis zum Markt: Unsere Leistungen umfassen die gesamte Versorgungs- und Wertschöpfungskette. Wir erarbeiten ganzheitliche Analysen von Strategien, Geschäftsprozessen sowie Logistikfunktionen, entwickeln detaillierte Lösungen für die gesamte Supply Chain oder Einzelbereiche und sorgen für die termingerechte Realisierung.Miebach Consulting unterstützt Unternehmen, deren Performance von der Leistungsfähigkeit ihrer Beschaffungs- und Distributionsnetzwerke abhängig ist. Unsere Berater und Ingenieure planen, entwerfen und realisieren für unsere Kunden leistungsfähige Netzwerke, effektive Prozesse und nachhaltige logistische Anlagen. Alle konkreten Schritte richten wir am einzelnen Business Case aus. In diesem Zusammenhang setzen wir auch neue, effiziente und nachweisbar erfolgreiche Methoden ein, die unsere erfahrenen Experten selbst entwickelt haben. Unser Servicemodell basiert auf drei Säulen und garantiert die lückenlose Integration aller für ein individuelles Projekt benötigten Leistungen: Supply Chain Transformation, Engineering & Implementation sowie Operational Excellence. Ein ganzheitlicher Ansatz berücksichtigt dabei stets die Strategie, die Geschäftsprozesse und die Logistik als gleichbedeutende Teile eines effektiven Supply-Chain-Konzeptes.

Mehr erfahren i

Standorte

Standorte

Über alle Regionen hinweg

Über 350 Miebach-Mitarbeiter in 21 Ländern verfügen über die Erfahrung und das Know-how, um unsere Kunden vor Ort sowie global effektiv zu unterstützen.

Mehr erfahren i

Robotics4Retail-Konferenz mit Miebach-Vortrag

Im Zuge der Digitalisierung gewinnen die Themen Automatisierung und Robotik stark an Bedeutung. Über den aktuellen Entwicklungsstand der Techniken und Lösungen diskutieren Experten und Anwender auf der Robotic4Retail-Konferenz am 04.-05.September 2019 in Köln. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des EHI Retail Instituts und bietet neben Fachvorträgen die Möglichkeit, sich branchenspezifisch auszutauschen und zu vernetzen. Miebach Consulting wird an dieser Veranstaltung teilnehmen und sie mitgestalten: Kamel Klibi, Direktor bei Miebach Consulting, wird am zweiten Veranstaltungstag um 09:30 Uhr einen Projektbericht zum Thema "Einsatz von Robotics & Digital Twin in Logistikzentren" vorstellen. Wir freuen uns, Sie persönlich an unserem Stand Nr. 2 zu treffen. Weitere Informationen über die Robotic4Retail Konferenz erhalten Sie auf der Veranstaltungsseite.

Mehr erfahren i