Am 10. April 2019 eröffnete SKF ein neues Ware-zur-Person-Kommissioniersystem in ihrem Logistikzentrum in Airasca, Italien. Miebach Consulting unterstützte den weltweit führenden Technologieanbieter in der Planung und Inbetriebnahme der hocheffizienten Materialflusslösung.

"Das in Zusammenarbeit mit Miebach entwickelte Ware-zur-Person-Kommissioniersystem ist Teil unserer Logistikstrategie, um Kundenaufträge noch effizienter und effektiver zu erfüllen und gleichzeitig die Arbeitsbedingungen in Bezug auf Ergonomie und Sicherheit maximal zu verbessern" - so Silvio Gallione, General Manager SKF Logistics & Demand Chain Italy.

Das System besteht aus vier Ware-zur-Person-Kommissionierarbeitsplätzen, die von acht hochleistungsfähigen Regalbediengeräten versorgt werden, welche die Vorgängermodelle im automatisierten Hochregallager ersetzen. Zudem verfügt die Anlage über eine Elektrobodenbahn mit elf Fahrzeugen. Die Installation erlaubt ein flexibles Kommissionieren sowohl auf SKF-spezifische Palleten (Group Standard Pallets) als auch in Kartons für kleinere Aufträge.

"Der neue Prozess erhöht die Kommissionierproduktivität und reduziert den innerbetrieblichen Verkehr deutlich. Dies sind entscheidende Leistungsmerkmale, um die hohen Anforderungen von SKFs Geschäftskunden bestmöglich zu erfüllen" - sagt Alberto Alberici, Geschäftsführer Miebach Consulting Frankreich und verantwortlich für die Geschäftsentwicklung in Italien.

Parallel zu dem Betrieb in Italien realisiert SKF Logistics & Demand Chain derzeit auch an dem deutschen Distributionszentrum in Schweinfurt einen weiteren Ware-zur-Person-Prozess mit fahrerlosen Schmalgangstaplern und einer innovativen Elektrobodenbahn.

Mit der Implementierung der Ware-zur-Person-Kommissionierstrategie im Palettenbereich erreicht SKF Logistics & Demand Chain in der Auftragsbearbeitung ein neues Level an Effizienz.

SKF Logistics & Demand Chain und Miebach Consulting kooperieren seit über 40 Jahren weltweit erfolgreich miteinander.

Ein Video über die Erneuerung des Distributionszentrum in Airasca finden Sie hier

Weitere Informationen über SKF: https://www.skf.com/group/our-company/index.html