10. Thementag Fashion & Lifestyle 2020

Nachhaltigkeit dank Digitalisierung

Es wird lauter um das Thema Nachhaltigkeit in der Fashion- und Lifestyle-Branche! Damit Unternehmen langfristig nachhaltig agieren können, ist es notwendig, die negativen Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft entlang der gesamten Fashion-Supply-Chain sichtbar und damit greifbar zu machen. Es geht darum, Verschwendung zu reduzieren und Produkte, Maschinen und Anlagen langfristig in Gebrauch zu halten.

Der Einsatz digitaler Tools unterstützt dabei die Kollaboration unter den Supply-Chain-Partnern, indem Daten zur Verfügung gestellt werden, welche die Kommunikation erleichtern und die Planung & Prozesse für alle Beteiligten transparent machen. Die Generierung von Daten birgt außerdem das Potenzial, die Prognosegenauigkeit für Forecasts zu erhöhen und somit spürbare wirtschaftliche Vorteile daraus zu ziehen. 

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Programm:

10:15 -10:45 Uhr
Transparenz schafft Nachhaltigkeit für die globale Fashion-Supply-Chain (Key Note)

Stephanie Klotz, Senior Brand & Communications Manager, Laudes Foundation

11:00 - 11:45 Uhr 
Digitalisierung im Einsatz! Von Dashboards und Control Towern zum digitalen Zwilling (Live-Cases)
Kamel Klibi, Dr. Alexander Klaas und Hannah Stollenwerk, Miebach Consulting